Schlagwort: Politik

Gedanken/ Wahl-Ergebnisse Deutschland / Daten Bundeswahlleiter


Es gibt knapp 82 Millionen Deutsche aber es gab nur 46.5 Millionen gültige Wählerstimnen, von über 61,2 Millionen Wahlberechtigten. Davon wurde mit der Zweitstimme direkt die Partei gewählt:

Nur 6. 848 215 Millionen wählten die Grünen

Nur 5. 316.698 Millionen wählten die FDP.

Die SPD bekam 11. 949 756 Millionen Stimmen.

Nicht ohne Besorgnis ist diese Situation zu sehen. Es bleibt abzuwarten, ob die beiden kleinen Parteien ihre Klientelpolitik beibehalten oder sich soweit öffnen können, um auch für alle Deutschen eine faire Politik machen zu können. Zweifel sind angebracht, wenn die einen 100 Prozent für Klima/Umwelt fordern und die anderen zu 100 Prozent auf Schuldenbremse und keine Steuererhöhung bestehen.

Wer nur knapp sieben und sechs Millionen Wähler vertritt, sollte die immer wieder bemühte Demut nicht vergessen, denn von über 75 Millionen Deutschen wurden sie nicht gewählt. Ein geteiltes Volk schadet allen und die nächste Bundestagswahl ist schon in vier Jahren. Nach der Wahl ist vor der Wahl.

Die Parteien und ihre Abgeordneten sind aufgefordert, im Bundestag nicht nur für ihre Partei, sondern für das ganze Volk zu handeln, wie es das Grundgesetz vorsieht.

Alle Wahlergebnisse im Detail ⬇️

https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2021/ergebnisse/bund-99.html

Beispiel, was macht der Benzinpreis?


Durchschnittlicher Preis für Superbenzin in Deutschland (Euro pro Liter)

Das Jahr 2021 ist noch nicht beendet und der Benzinpreis liegt aktuell im Durchschnitt bei 1,55 Euro. Im Jahr 2020 waren es noch 1,29 Euro. Dieser enorme Preisanstieg hat nicht nur mit den anteiligen CO2-Kosten zu tun, aber auch.

Die erhöhte Pendlerpauschale oder die Mobilitätsprämie fangen diesen Preisanstieg, wie er sich im Detail auch immer zusammensetzt, längst nicht auf. Besonders Pendler, Vielfahrer und die auf dem Land lebende Bevölkerung ist von dieser Preisentwicklung besonders stark betroffen. Da man auf das Auto heute dort angewiesen ist und der Euro nur einmal ausgegeben werden kann, wird der Konsum in anderen Bereichen eingeschränkt. Ökonomen rechnen in absehbarer Zeit mit einem weiteren Preisanstieg um 70 Cent pro Liter. Einen Haushalt mit zwei PKW ( bei Pendlern oft notwendig) würde das den Haushalt um 1.800 Euro im Jahr belasten und niemand spricht darüber. Autofahrer werden sehr sensibel reagieren.

Ähnliche verhält es sich in der gesamten Energiewirtschaft.

Das ist keine gute wirtschaftliche Entwicklung für einen Aufschwung der Wirtschaft nach der Pandemie und den Weg in die Klimaneutralität, der ja bezahlt werden muss.

China hat einen weltweiten Anteil am CO2 Ausstoß von 28 Prozent und fängt erst im Jahr 2030 (nach eigener Aussage) an sich auf den Weg zur Klimaneutralität zu machen.

Annalena Baerbock was stimmt?


Das bei einem Sachbuch Quellenangaben dazu gehören ist unstrittig. Was ist aber bei mal so, mal so? Die „Welt“ meint jeder soll sich seine eigene Meinung bilden. Frau Baerbock sagt:

Quelle Welt:

„Aber ich habe kein Sachbuch oder so geschrieben, sondern das, was ich mit diesem Land machen will – und auf der anderen Seite die Welt beschrieben, wie sie ist, anhand von Fakten und Realitäten.“ Das ist keine Urheberrechtsverletzung“, sagt Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock zu den Plagiatsvorwürfen. Sie habe kein Sachbuch geschrieben – bei ihrer Buchvorstellung hatte sie es allerdings als solches bezeichnet. Plagiatsjäger Weber veröffentlichte weitere Funde. Annalena Baerbock hat sich gegen die gegen sie erhobenen Plagiatsvorwürfe gewehrt und diese zurückgewiesen. In ihr Buch seien „ganz viele Ideen von anderen mit eingeflossen“, sagte die 40-Jährige am Donnerstagabend im Talk „Brigitte Live“ in Berlin.

PS

Ich stelle mir die Frage, wenn man wegen dieser „Ausrutscher“ ob Plagiat, Weihnachsgeld oder Lebenslauf mit Anwälten und Angriffen auf Medien reagiert. Wie verhalten sich Frau Baerbock und die Grünen, wenn man sich in ganz harten, auch mal persönlichen, Auseinantersetzungen mit

dem russischen Präsidenten Wladimir Wladimirowitsch Putin,

dem chinesischen Machthaber Xi Jinping (chinesisch 習近平 / 习近平, Pinyin Xí Jìnpíng, IPA: [ɕǐ tɕînpʰǐŋ];

oder dem türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan befindet?

Wollen die Grünen das zukünftig alles der EU oder dem Internationaler Gerichtshof überlassen?

Nachtrag 6.7.2021:

Mit jedem weiteren Tag wird alles schlimmer:

Mindestens 29 Stellen Copy & Paste: Plagiatsjäger veröffentlicht neue Funde im Buch von Baerbock – Politik – Tagesspiegel Mobil

https://www.tagesspiegel.de/politik/mindestens-29-stellen-copy-und-paste-plagiatsjaeger-veroeffentlicht-neue-funde-im-buch-von-baerbock/27393574.html

Nur Mist? – Baerbock äußert sich.


Beim Flunkern im Lebenslauf kennen Personaler in Deutschland kein Pardon. Es reicht schon, aufbauschen und ungenaue Angaben. Wer da schummelt wird abserviert. Wer den Eindruck erzeugt, dass er Fähigkeiten in langzeitigen Tätigkeiten erworben oder vertieft hat, der ist raus. Um so anspruchsvoller der Job, um so härter sind die Kriterien, die angelegt werden.

Warum sollte das, wenn es um politisch Ämter geht, anders bewertet werden. Denn Vertrauen, Verläßlichkeit und absolute Wahrheit in Bezug auf die eigene Person sind Grundvoraussetzungen für eine glaubwürdige Politik.

Das war Mist“: Baerbock entschuldigt sich für Ungenauigkeiten im Lebenslauf

https://www.tagesspiegel.de/politik/das-war-mist-baerbock-entschuldigt-sich-fuer-ungenauigkeiten-im-lebenslauf/27267988.html.

Das sind die Fakten

Nachtrag Donnerstag 10.6.21 Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock ist einer neuen Umfrage zufolge im Ansehen der Wähler drastisch eingebrochen.In der Umfrage erklärten nur noch 28 Prozent der Befragten die Grünen-Kandidatin für kanzlerinnentauglich; beim letzten „Politbarometer“ im Mai waren es noch 43 Prozent.

Debatte um die Studienleistungen von Annalena Baerbock – das sind die Fakten:https://www.rnd.de/politik/debatte-um-die-studienleistungen-von-annalena-baerbock-das-sind-die-fakten-GGBDQH76CVDVLJLVAWPSZ44RKM.html



Der Mann mit Maske will ohne


Unter dem Hashtag #diemaskebleibtauf posteten viele Menschen in den sozialen Netzwerken ihr Unverständnis für die Lockerungspläne Niedersachsens. „Deutschland hat die Maske zu spät aufgesetzt. Jetzt soll sie zu früh abgenommen werden. Das kostet Menschenleben“, hieß es da zum Beispiel. 

Maske im Einzelhandel bleibt – Niedersachsen lenkt ein Stand: 21.05.2021 15:21 Uhr

Neu ist, China erzeugt mehr Dreck, als alle Industrieländer zusammen


Teil-Auszug: Der Spiegel 7.5.2021

China 2019 erstmals 14 Gigatonnen CO2e

überschritten. 

Chinas jährlicher Ausstoß von Treibhausgasen übersteigt nach einer neuen Studie erstmals die Emissionen aller entwickelten Länder zusammen. Das bevölkerungsreichste Land der Welt habe 2019 allein zu 27 Prozent der weltweiten Emissionen an CO2-Äquivalenten beigetragen, schätzt die US-Denkfabrik Rhodium Group. Die USA kommen in diesem Vergleich nur auf elf Prozent (Platz 2), Indien auf 6,6 Prozent (Platz 3).

Mit seinen rund 1,4 Milliarden Menschen erreichen Chinas Emissionen pro Kopf gerechnet allerdings lediglich 10,1 Tonnen. Sie liegen damit etwas unter dem OECD-Niveau mit 10,5 Tonnen – und deutlich niedriger als in den USA, die mit 17,6 Tonnen pro Kopf gerechnet viel stärker zur Erderwärmung beitragen.

Menschenrechte und Klimaziele in China entscheiden letztlich, in immens großen Maße, über unsere Zukunft. Wie dieser Knoten friedlich zu durchschlagen ist, kann heute niemand glaubwürdig darlegen.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/studie-zu-treibhausgasen-china-stoesst-erstmals-mehr-dreck-aus-als-alle-industrielaender-zusammen-a-a02b584b-5c2d-46a9-be8c-d513a4605be7

Liberalismus: Den Klimaschutz vor sich selbst bewahren | ZEIT ONLINE

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-05/liberalismus-klimaschutz-freiheit-kapitalismus-nutzen-co2-bilanz

%d Bloggern gefällt das: