Comix Meine Stiefmutter Vorschau – Toomics


Werbung ohne jegliche Zuwendungen.

Comic – Kultur? Egal, auf jeden Fall erwas für  Enthusiasten jeder couleur. Kids nehmen gerne gespendete Geschichten an.

https://toomics.com/de/webtoon/detail/code/95423/ep/0/toon/4698/a/DF1125031020?pid=DE_GG_CID-DF1125031020_StepM&channel=Google


Kostenlose Toomics:⬇️

https://toomics.com/de/

 

US Präsident Trump außer Rand und Band


Die Wundertüte, schon lange nicht mehr.

Twitter hat ihn zensiert und er rastet aus. Wegen irreführender Tweets über die Briefwahl hat man gewagt seine Aussagen, als nicht korrekt zu kennzeichnen. Bei seinen vorherigen 52.000 Tweets hat man es nicht gewagt.

Er sinnt auf Rache und droht den sozialen Plattformen mit gesetzliche Einschränkungen (Moderationseinschränkung von Inhalten, Schutz vor Strafverfolgung aufheben).

Mit 80 Millionen Twitter-Abonnenten kann man halt nicht einfach umziehen. Twitter zu schwächen, heißt seine Wahlkampf-Maschine zu schwächen.

Für harte gesetzliche Maßnahmen benötigt er seine demokratischen Gegner im Repräsentantenhaus und ob die ihn unterstützen ist mehr als fraglich. Twitter zu schwächen kann für Trump bedeuten sich selbst zu schaden. Aber auch das ist nicht ausgeschlossen.😉

Und jetzt wieder abgemahnt, es kommt noch Gewalt Verherrlichung dazu. Mr. Präsident außer Rand und Band.

Das Fitnessstudio wird in Berlin wieder geöffnet


Nach Pfingsten steht das schwere Eisen und der geschmeidige Crosstrainer wieder zur Verfügung. Das Home Training drinnen und draußen war/ist wirklich ein echter Ersatz geworden. Klar, fehlt der Raum für echtes Langhanteln Training oder auch das eine oder andere qualitativ hochwertige Gerät für das Ausdauerpogramm und natürlich die sozialen Kontakte.

Entscheidend wird aber der Organisationsablauf im Gym sein, ob man sich unter den gegebenen Umständen wohlfühlt. Ich werde mir das, wie in meinem ersten Probetraining vor 16 Jahren gut anschauen und dann entscheiden wie oder ob es für mich weitergeht.

Fitnessstudios in Berlin dürfen unter strengen Auflagen wieder öffnen. Darauf verständigte sich der Senat bei seiner Sondersitzung am Donnerstag (28. Mai 2020) nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur. Die Aufhebung der Beschränkungen für die Studios wegen der Corona-Pandemie gilt ab 02. Juni.

Allerdings müssen Besucher von Fitnessstudios einen erhöhten Mindestabstand von drei Metern zueinander einhalten. Auch für eine ausreichende Belüftung muss gesorgt werden. Grund für den größeren Mindestabstand ist der verstärkte Ausstoß von Aerosolen beim Sport.

Falschmeldungen und Desinformation: Faktenchecks zur Corona-Pandemie


Immer häufiger werden im Netz, im Zusammenhang mit Corona, die krudesten Ansichten und Falschinformationen zur Pandemie publiziert. Von Verschwörungsideologien bis Morddrohungen ist alles dabei.

Mit jedem Schritt mit dem wir uns mehr öffnen und leisten können, also um so erfolgreicher diese Pandemie bekämpft wird, desto hartnäckiger und gewalttätiger werden die Angriffe. Ein Paradoxon an sich. Wahrscheinlich wird es noch schlimmer werden. Egozentriker  aller Couleur und Demokratiegegner sehen ihre Zeit gekommen. Wer an nachvollziehbaren Informationen interessiert ist, dem kann geholfen werden.

Twitter, versieht Lügen von Trump mit vermerken und Faktenchecks es wird Zeit.
Auch wir können  Falschmeldungen entlarven.

Der Faktenfinder und weitere Medien klären über Falschmeldungen, Gerüchte und vermeintliche Wundermittel gegen Corona auf.


https://www.tagesschau.de/faktenfinder/faktenchecks-corona-101.html#UN-Gefaehrliche-Epidemie-der-Desinformation

Schwedens-Weg ohne Lockdown wäre für Deutschland eine Katastrophe


Todesfälle pflastern diesen falschen Weg. Schweden mit nur 10,2 Millionen Einwohnern in einem dünnbesiedelten Land hat per heute über 4000 Corona-Tote zu beklagen. Damit verzeichnet Schweden 392 Verstorbene auf eine Million Einwohner, teilweise um fünf bis achtmal mehr als die anderen Skandinavier.

Deutschland liegt mit 100 Toten auf eine Million Menschen noch weit darunter. Bei 8.300 Tote hätte Deutschland ohne Lockdown heute ca. 30.000 Tote plus eines Faktors durch seine dichte Besiedlung. Es könnten heute 40.000 Opfer sein und das innerhalb von nur 3 Monaten.

Da die Pandemie weltweit die Wirtschaften ausbremst, Lieferketten zerstört und auch Schwedens Tourismus-Industrie wohl Jahre der Erholung benötigt, ist Schweden in einer schrecklichen Situation gelandet. Die Politik hat auf die Vernunft der Menschen gesetzt und es hat nicht funktioniert. Thüringen will jetzt den gleichen Weg gehen. Das ist schon schizophren.

Thüringen ab 6. Juni ein kleines Abenteuerland.


Juni 2019 hat das Land 2.137.155 Einwohner. Damit verlor Thüringen innerhalb eines Jahres über 8.300 Menschen. Hauptursache für den Bevölkerungsrückgang ist, dass in diesem Zeitraum deutlich mehr Menschen gestorben sind als geboren und das war schon vor Corona so.

Bodo Ramelow, der Ministerpräsident von der Links-Partei, will ab dem 6. Juni alle Corona-Schutzmaßnahmen aufheben. Er begründet das mit null Infektionen. Das bedeutet aber nicht das

damit auch ausgerottet ist. Großveranstaltungen in der Touristensaison, volle Hotels und Gasthäuser, drinnen wie draußen, ohne jegliche Schutzvorkehrungen, das hat schon etwas von Abenteuer. Von dem täglichen Leben ganz zu schweigen. Kein Impfstoff, keine geeigneten Medikamente zur Behandlung von Corona, eins von der Größe überschaubares Gesundheitssystem zur Verfolgung von Corona-Infizierten macht keinen Mut. Bei über drei Millionen Touristen und Tagesbesucher ein ambitioniertes Abenteuer der Landesregierung.

Als einzig freies Land in Europa bietet dann Thüringen, das was sich viele wünschen, endlich wieder FREIHEIT für alle. Ein echtes Abenteuererlebnis. Auf ins Land der Freiheit mit Abenteuer-Feeling auch für Verschwörungsaktivisten. Das Leben kann dort zeigen, was es für einen bereit hält.

Top 10 der schönsten Wild- und Zooparks in Brandenburg / Quelle quiez


An gesunder Luft freizeiten.

Meine beiden Favoriten, die wir jährlich mindestens ein Mal besuchen, sind:

Wildpark Schorfheide (Barnim)

Wenn sich der Tierparkbesuch  eher wie ein Spaziergang in freier Natur anfühlen soll, dann auf in den Wildpark Schorfheide! Entlang des insgesamt sieben Kilometer langen Wanderwegsystems des Parks liegen weitläufige Gehege auf freier Fläche und im Wald, die unter anderem Rotwild, Wisente, Luchse und sogar Elche beherbergen. Besonders aufregend ist ein Besuch des Wolfsgeheges. 

Mehr Info direkt


Tier & Freizeitpark Germendorf (Oberhavel)

Wer mit Kind und Kegel für einen Tag in den Freizeitpark Germendorf fahren will, kann viel entdecken! Kleine Fahrgeschäfte, Saurierpark, Affen,Puma, Flamingos und Erdmännchen Kletterfelsen, Trampolinen Hüpfburgen, Badestellen und einiges mehr.

An Wochenenden und in Ferienzeiten sollte man schon rechtzeitig da sein.

Mehr Info direkt


Alle weiteren Wildparks:

https://www.qiez.de/top-10-tierparks-in-brandenburg/

Bundesverfassungsgericht schwächt die Sicherheit?


Foto miberl

Ob und wie der BND unter diesen Bedingungen noch arbeiten kann, ist schwer vorstellbar. Im Ausland gingen durch staatliche und nicht-staatliche Gruppen immer wieder schwerwiegende Gefahren für die deutsche Sicherheit aus. Grundrechte auch für Personen ohne deutsche Staatsbürgerschaft im Ausland gelten zu lassen stellt Gruppen, wie Terroristen, unterschiedliche Kriegsparteien und menschenverachtende Diktatoren unter den Schutz des deutschen Grundgesetzes. Terroranschläge werden so wohl nicht immer rechtzeitig vermieden werden können oder man verläßt sich verstärkt auf ausländische Geheimdienste…..oder man ist verlassen.

Das Bundesverfassungsgericht hatte am Dienstag entschieden, dass sich der BND bei seinen weltweiten Überwachungsaktivitäten an das deutsche Grundgesetz halten muss. Es gab der Politik auf, das BND-Gesetz wegen zahlreicher Defizite bis spätestens Ende 2021 grundlegend zu überarbeiten. Konkret geht es um die Vorschriften für die sogenannte strategische Fernmeldeaufklärung im Ausland. Dabei durchforstet der BND ohne bestimmten Verdacht große Datenströme auf interessante Informationen.

Es wird wieder Zeit für Stuttman Karrikatur


Gerne immer Werbung dafür.

Was macht eigentlich der Brexit? Fakt, die momentanen Gespräche laufen auf einem ganz niedrigen Niveau aber diese Erfahrung ist nicht neu. Der eine droht, der andere droht zurück, dabei bleibt keine Zeit für Spielchen.

hr:


⬇️

https://www.stuttmann-karikaturen.de/


Thema

Großbritannien will nach dem Ausscheiden aus der EU einen möglichst ungehinderten Zugang zum Binnenmarkt der Staatengemeinschaft erreichen. Die EU will diesen aber nur gewähren, wenn sich das Vereinigte Königreich Normen und Regeln des Binnenmarktes unterwirft, um ungleiche Wettbewerbsbedingungen zu vermeiden. Dazu gehören etwa die Einhaltung gleicher Sozial- und Umweltstandards.

Boris Johnson droht daraufhin mit dem harten Brexit und seinen harten Folgen für Europa.