Schlagwort: Wahrheit

Falschmeldungen und Desinformation: Faktenchecks zur Corona-Pandemie


Immer häufiger werden im Netz, im Zusammenhang mit Corona, die krudesten Ansichten und Falschinformationen zur Pandemie publiziert. Von Verschwörungsideologien bis Morddrohungen ist alles dabei.

Mit jedem Schritt mit dem wir uns mehr öffnen und leisten können, also um so erfolgreicher diese Pandemie bekämpft wird, desto hartnäckiger und gewalttätiger werden die Angriffe. Ein Paradoxon an sich. Wahrscheinlich wird es noch schlimmer werden. Egozentriker  aller Couleur und Demokratiegegner sehen ihre Zeit gekommen. Wer an nachvollziehbaren Informationen interessiert ist, dem kann geholfen werden.

Twitter, versieht Lügen von Trump mit vermerken und Faktenchecks es wird Zeit.
Auch wir können  Falschmeldungen entlarven.

Der Faktenfinder und weitere Medien klären über Falschmeldungen, Gerüchte und vermeintliche Wundermittel gegen Corona auf.


https://www.tagesschau.de/faktenfinder/faktenchecks-corona-101.html#UN-Gefaehrliche-Epidemie-der-Desinformation

Luisa Neuberger (23) das deutsche Gesicht von Friddays for Future und ihre „gefühlte Wahrheit“.


Es geschah am 24.01.2020 in Davos

Kopfschütteln bei der schwedischen Klima-Ikone!
Bisher herrschte zwischen Greta Thunberg (17) und Luisa Neubauer (23) Einigkeit. In Davos aber kam es bei einer Podiumsdiskussion zu einem seltenen Moment: Während das deutsche Gesicht der Bewegung Fridays for Future spricht, schüttelt Greta immer wieder den Kopf.
Was war passiert?

Neubauer erklärt, dass 2020 das letzte Jahr sei, in welchem die Klima-Katastrophe verhindert werden könne. Kopfschütteln bei Greta. Sie setzt schon an, um zu unterbrechen, wartet dann aber ab. Neubauer redet weiter: „Wir reden nicht von einer weit entfernten Zukunft, nicht von 2030, sondern heute. „

Mit Blick auf 2020 sagt sie: „Dies ist das Jahr, in dem was passieren muss. Und wir haben vor, weiter umgehende Handlungen zu fordern – notwendige Maßnahmen während dieses Jahres, weil es nach dem IPCC-Bericht das letzte ist für die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels.“

Kaum hat Neubauer zu Ende gesprochen, greift Greta zum Mikrofon: „Ich wollte nur kurz ergänzen: Natürlich ist das nicht das letzte Jahr, das wir haben.“ Neubauer ist das sichtlich unangenehm, sie korrigiert sich sofort: „Ja, es ist nicht das letzte Jahr für Klimaschutz. Bitte schreiben Sie das so nicht auf. Wir brauchen immer Klimaschutz.“

Frau Neubauer ist mit 23 Jahren eine Frau und kein Schülerin, der man nicht mehr abnimmt ohne Grund ihre etwas populistische Panikmache, oder“persönliche Wahrheit“ öffentlich und medienwirksam kundzutun. Das hat die Bewegung nicht verdient, also bitte immer bei der tatsächlichen Wahrheit bleiben. Ein Punkt für Greta.

Quelle:

Fake News erkennen


Eine Studie der Vodafone Stiftung zeigt das gerade Jugendliche und junge Erwachsene weit mehr Aufklärung über das Entlarven von Falschmeldungen und Hate Speech haben möchten und sieht Plattformbetreiber in der Pflicht mehr gegen Fake News zu unternehmen. Sie fordern von Schulen, Behörden und Staat dabei wesentlich mehr Unterstützung. 2/3 der Befragten gaben an, dass Falschmeldungen den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden.

Fake News zu erkennen ist nicht immer, ob alt oder jung, einfach zu bewerkstelligen. Wer in Zukunft öfter überprüfen möchte, ob die Nachricht echt ist, die er gerade konsumiert für den gibt es ein Tool der ARD Tagesschau das bei der Aufklärung behilflich sein kann.

In der Seitenleiste meines Blogs habe ich dieses Tool unter „Fake News erkennen“ , mit Faktenfinder, zum abrufen eingesetzt.

Lüge oder Wahrheit | Trump oder *Mutter Teresa |Diktatur oder Demokratie


Feder Symbol der Wahrheit federleicht und empfindlich

Anläßlich seiner Rede zum 100. Geburtstag von Nelson Mandela hat, der von mir geschätzte Mensch, Barak Obama Bezug genommen auf den immer weiter umsichgreifenden Umgang mit der Lüge als Wahrheit.

Er sagte, „Politiker hätten ja auch früher schon mal gelogen, früher hätten sie sich zu mindestens geschämt, wenn sie erwischt wurden. Jetzt lügen sie einfach weiter. Die Leute erfinden einfach Zeugs. Man muß an Fakten glauben. Ohne Fakten gibt es keine Basis für Kooperation“.

Man hat das Gefühl es wird nur noch gelogen und betrogen. Glaubwürdigkeit ist heute vielfach nur noch ein Begriff ohne Inhalt, das zerstört den Glauben, ja die Glaubwürdigkeit und letztlich die Basis einer Demokratie.

Ist es nicht egal wen wir wählen, denn alle führen uns an der Nase herum? Jetzt sind wir bei den Argumenten der Populisten. Zerstören nicht aber auch Demokraten auf dem Weg zum Populismus (CSU-Söder Flüchtlings -Tourismus) eine Demokratie. Wenn man wahren Fakten nicht mehr glaubt, weil sie missbraucht, verdreht oder verschwiegen werden, gibt es keine Demokratie mehr.

Aus der jüngsten Geschichte andere Länder die besten Beispiele:

Putin, Russland war nie in der Ostukraine am Krieg beteiligt und hat auch mit dem bewiesenen Flugzeugabschuß nichts zu tun.

Ukraine täuscht einen Mord durch Russland vor, der nie stattfand.

Erdogan, Türkei ist eine lupenreine Demokratie. Es werden aber Oppositionelle unter fadenscheinigen Gründen festgesetzt, Europäer und Deutsche Geisel inhaftiert um ihre Länder zu erpressen.

USA/ Trump jeder Satz aus seinem Twitter/Mund ist Lüge. Oh, sind das Fake News¿

Hat eine deutsche aufgeklärte Zivilgesellschaft die Kraft, alle jene die mit Lügen und Betrug in einer Gesellschaft ihr Süppchen kochen wollen abzustrafen? Wir werden es erleben, bei der CSU, bei der bayrischen Landtagswahl im Herbst.
Präsident Emmanuel Macron

Einer der die Wahrheit, politische Sauberkeit und Gerechtigkeit in Europa „wie kein Zweiter“ verkörperte, muß mit immer neuen Enthüllungen über die Prügelattacke seines Sicherheitsmitarbeiters (die auch noch gefilmt wurde) leben. Die Staatsanwaltschaft leitete nun ein Ermittlungsverfahren gegen Alexandre Benalla ein. Er wurde Freitag in Polizeigewahrsam genommen. Das dumme ist nur, der Präsident soll diese Straftat gekannt haben, ihn trotzdem gedeckt und weiter beschäftigt haben. Er ist jetzt doch nur ein Politiker wie viele andere, mit der Glaubwürdigkeit wird es jetzt schwieriger.

*Mutter Teresa war eine indische Ordensschwester. Für ihre Arbeit mit Armen, Obdachlosen, Kranken und Sterbenden, erhielt sie 1979 den Friedensnobelpreis . Wikipedia

Die Nachricht | Ist Wahrscheinlichkeit die heutige Wahrheit?


Mediennachrichten und andere Informationen

Meldungen aus politischen und gesellschaftliche Gruppen, glauben viele nur noch, wenn sie in ihr Weltbild passen? Ja wir sind informiert, aber auch gut? Objektive Betrachtung oder Echokammer-Information, Fake News oder Wahrheit, Propaganda oder Facebook, mit ihren undurchsichtigen Beeinflussungen und geheimnisvollen Absichten sind alle nicht ungefährlich. Die Inhalte ihrer Information werden aber immer stärker als Wahrheit empfunden.

Ist die wahre Nachricht eine Illusionen?

„Raustreten“, und diese Nachrichten aus „einiger Entfernung“ zu betrachten, kann die falsche Information besser entlarven. Gute Bildung kann dabei helfen klassisches, kritische Denken anzuwenden, auch wenn es schwer fällt, um objektiver eine Sache zu beurteilen. Ist die Wahrheit der Masse die Richtige oder die von You Tube, ohne jegliche Überprüfung des Wahrheitsgehaltes? Informationen ohne Quellen-Prüfung kann reine Manipulation sein.

Internet und Weltvernetzung!

Ja, wir sind heute im Zeitalter des Internet und der Weltvernetzung wesentlich umfänglicher informiert, das heißt aber noch lange nicht das diese Informationen auch immer den Tatsachen entsprechen. Es darf stark angezweifelt werden das wir immer richtig informiert sind, das heißt der Wahrheit entsprechend informiert sind. Forscher sprechen davon das wir schlechter als in der Vergangenheit informiert sind. Eine Entwicklung die auf Dauer unser politisches und gesellschaftliches System verändern wird. Ob zum schlechten oder besseren bleibt abzuwarten.

Der Optimist Miber

PS

Neben wir ein aktuelles Thema ;

Kriminalität in Deutschland 2017 ist um 10 Prozent gesunken, soviel wie in 25 Jahren nicht, das zeigt die neue Kriminalstatistik eindeutig.

– Wer hätte das geglaubt bei der Menge der Meldungen zu täglichen Untaten.

Mehr Information läßt uns anderes Wahrhaftiger sein. Ein anderer sagt:

-Ich glaube nur der Statistik die ich selber fälschte.

Hoaxmap, wiederlegt falsche Behauptungen über Flüchtlinge


Ein Internetportal lädt ein zum mitarbeiten gegen die Gerüchteküche, falsche Behauptungen, aller Seiten, zum Thema Flüchlinge. Ziel ist es eine Ordnung in die unterschiedlichsten Aussagen zu bringen. Eine private Initiative ist immer gut.

http://hoaxmap.org/

%d Bloggern gefällt das: