Schlagwort: Seehofer

Die politischen Verschlepper im Dieselgate


Jetzt kommen die Nachrüstsätze für Dieselfahrzeuge. Die politischen Schlepper, besser die politischen Verschlepper sind alleinig für die Fahrverbote der Dieselfahrzeuge verantwortlich.

Die tatverdächtigen der politischen Verschleppung

CDU Angele Merkel Bundeskanzlerin

CSU Andreas Scheuer Verkehrsminister

CSU Alexander Dobrindt, Verkehrsminister ade

Die kleinen politischen Teufelchen hätten einfach schon vor 1 1/2 Jahren diese neue Entscheidung treffen müssen, wie man es ihnen angetragen hat und wir hätten keine Diesel-Fahrverbote und bessere Luft. Stattdessen haben diese Politiker deutschen Bürger weiteren Schaden zugeführt. Eigentlich gegen ihren Schwur Schaden von Deutschland abzuwenden.

Na gut, wir haben bald ein neues Jahr 2019 und diese politischen Teufelchen haben und werden auch bald die große politische Bühne verlassen müssen. Seien wir gnädig und optimistisch aber behalten wir sie auch weiter im Auge.😉

Seehofer ist bald schon Geschichte


 

CSU Parteivorsitzende

Hinter vorgehaltener Hand sind die CSU-Vorderen entsetzt über die aktuellen politischen Ränkespiele ihres Parteivorsitzenden Seehofers. Den freien Fall auf 38 % kreidet man ihm an. Das hält in Bayern kein Parteivorsitzender aus. Nach den bayrischen Landtagswahlen ist Seehofer bayrisch politische  Geschichte. Dobrindt, der selbst Parteivorsitzender werden möchte, wird persönlich Hand anlegen. Ministerpräsident Söder hält sich nur noch in Bayern auf und meidet Berlin wegen der Nähe zu Seehofer, denn mit Losern lässt man sich, kurz vor der Wahl, nicht sehen.

CSU Parteimitglieder lachen 😆 nur noch über das Seehofer-Kasperle. Andere sind wütend 😠 über den Schaden den er der Partei zufügt und schlagen die Hände über den Kopf zusammen.

Das alles weiß natürlich Seehofer, das er keinen Rückhalt mehr in der Partei hat. Er hat also nicht`s mehr zu verlieren außer vielleicht seinen Minister Posten, den er noch nie liebte und ist darum so unberechenbar. Kann er die Koalition sprengen? Wenn Merkel Mut hat und ihn entlässt, nein.

Ansonsten ist alles möglich, denn seine persönliche Feindin bleibt die Bundeskanzlerin und darum wird er keine Ruhe geben.

Neueste Umfrage-Ergebnisse sind für Seehofer und CSU katastrophal:

https://amp.welt.de/politik/deutschland/article181630212/Emnid-Umfrage-Maassen-Streit-schadet-vor-allem-Seehofer-Union-bei-28-Prozent.html

Bundestheater um den Verfassungsschutzpräsident


Der Verfassungsschutzpräsident muss seinen Posten räumen, darauf haben sich die Spitzen der großen Koalition geeinigt. Statt Rausschmiss wird Hans-Georg Maaßen dadurch befördert.

„So ist die Politik du Dummkopf. Darum ist sie auch so angesehen. „🤣

MAAßEN

DER BEFÖRDERTE STAATSSEKRETÄR IM BUNDENINNENMINISTERIUM

SPIEGELT EINE

  • SCHWACHE KANZLERIN MERKEL,
  • EINEN VERSTÖRTEN INNENMINISTER SEEHOFER,
  • EINE SPD VORSITZENDE NAHLES, DIE VIELE HANDEL MITMACHT FÜR MACHT.
  • EINE BUNDESREGIERUNG AUF ABRUF.

CSU Wahl-Disaster in Bayern?


Zusammenbruch

In ca. vier Wochen ist Landtagswahl und die CSU schaut in den Abgrund.

Einer aktuellen Umfrage des Online-Meinungsforschungsinstituts Civey für SPIEGEL ONLINE und die „Augsburger Allgemeine“ in Bayern steht die CSU nur noch bei 35,8 Prozent. Seehofer sei dank. Damit währe die absolute Mehrheit nur noch ein CSU-Traum 💭.

Wenn jetzt noch die ca. 4 Millionen Dieselfahrer in Bayern die harte, absurde Haltung des CSU Verkehrsminister Scheuer gegen Dieselnachrüstungen abstrafen, schaffen es zwei Bundesminister ihre Partei ins Chaos zu stürzen.

Man sollte Brände nicht mit Benzin löschen wollen, konnte man als Rat an Seehofer vom Publizisten Prandel lesen.

Glück ab CSU!

ÜBRIGENS DIESEL WERDEN WEITERHIN MIT STEUERGELDERN VOM STAAT GEFÖRDERT.

Die SPD merkt jetzt tatsächlich das Horst Seehofer /CSU ihr Koalitionspartner ist.


Seit Monaten begegnet die SPD Führung, wie die SPD-Fraktion den Eskapaden des Bajuwaren Horst Seehofer und der CSU nur mit spöttischen Lächeln, ohne entscheidende Reaktion.

Es müßte aber seit Monaten ein Aufschrei durch alle Instanzen der Partei gehen, aber nein, man koaliert weiter, als ob nichts geschehen ist. Das kann auf Dauer nicht gut gehen. Nur nach jedem Streit einen Vorteil für sich zu verhandeln hat nichts mehr mit politischer Hygiene, geschweige dann mit politischer Überzeugung zu tun.

  • Der offene Streit zwischen Seehofer/Merkel mit Rücktrittsandrohung und Regierungskrise,
  • Transferzentren,
  • Spurwechsel,
  • die Mutter aller Probleme,
  • Verfassungsschutz Maaßen mit 100 Prozent Rückendeckung durch Seehofer,

alles hat die SPD toleriert. Erst jetzt, in der Maaßen/Seehofer Affäre zeigt sich etwas mehr Geschlossenheit im Widerstand.

Kann die SPD ohne ihre letzte Glaubwürdigkeit zu verlieren diese Koalition mit der CSU so weiterführen? Nein, denn sie verliert völlig ihre politische Überzeugung, weil sie immer stillschweigend ein Stück weiter nach rechts mitgeht und glaubt niemand merkt etwas.

Lohnt es sich für den momentanen Machterhalt seine eigene Partei zugrunde zu richten?

CSU schafft sich als Alleinregierung in Bayern selbst ab.


Landtagswahl 2018 in Bayern Umfrageergebnis von heute:

38 Prozent – weit weg von möglicher Alleinregierung.

PANIK BEI DER CSU.

Mit 38 Prozent könnte die CSU nicht mehr alleine regieren. Nur mit den recht heterogenen Freien Wählern (9 Prozent) wäre vielleicht hauchdünn was drin.

Der Auslöser der für die CSU düsteren Zahlen ist in der Partei jedem klar: der Streit um die Asylpolitik, das tagelange Spektakel um die Rücktrittsdrohungen von CSU-Chef* und Bundesinnenminister Horst Seehofer. Zudem stoßen sich die beiden Polo, Söder und Seehofer, ab und vertiefen den Graben zu der bayrischen Wählerschaft und verlieren die Mitte der Wähler völlig aus den Augen, denn nur mehr rechts ist schlecht.

Seehofer und CSU=Mundgeruch


Der Satz von Kohl wurde durch Seehofer, mit seiner Entscheidung, nicht zurückzutreten, auch im wahren politischen Leben bestätigt

Wenn der bayerische Löwe brüllt, dann verbreitet er nur noch Mundgeruch“,

Wer seit über zwei Wochen, als kleine regionale Partei in Deutschland, dieses Land in eine Regierungskrise manövrierte und letztlich auf seine Kernforderung völlig verzichtet, nachdem er unzurücknehmbare verbale Angriffe auf die CDU und Merkel abläßt und seinen Rücktritt als einziges Machtmittel der Erpressung sieht, seinen angekündigten Rücktritt nicht vollzieht, hat dem Land als Bundesminister und Politiker der CSU geschadet. Die Bayernwahl im Oktober spielte wohl bei der Partei die größere Rolle.

Er will den politischen Betrachter, den Wähler, jetzt endgültig für dumm verkaufen, wenn im Konrad-Adenauer-Haus der Durchbruch erzielt wird, der keiner ist. CDU und CSU haben sich in ihrem Konflikt um die Asylpolitik auf einen Kompromiss geeinigt. Dies erlaube ihm, sein Amt als Bundesinnenminister weiterzuführen, kündigte CSU-Chef Horst Seehofer am Montagabend an. Was uns da als Durchbruch verkündet wurde, ist „Alter Wein“ in neuen Schläuchen“, die CDU wollte diese Transitzentren schon 2015 durchsetzen.

Es kann sein das Seehofer spätestens nach der Bayernwahl politische Geschichte ist und Merkel?

Bayern das sicherste Bundesland


Man kann über die CSU vieles denken, sagen und ändern wollen. Das sie aber in sehr vielen wichtigen politischen Landesentscheidungen gutes, nachhaltiges für Bayern erreicht haben, kann man ihnen auch nicht absprechen.

  • Darum wird diese Nachricht der neue Bundesinnenminister, CSU-Chef, Horst Seehofer gern verkünden: Bayern ist nicht nur das sicherste Bundesland – es kann auch den höchsten Rückgang bei der Häufigkeit der Straftaten für sich verbuchen. Im Vergleich der 16 Länder belegt der Freistaat mit 4868 erfassten Straftaten pro 100.000 Einwohner den Spitzenplatz. Die Zahl der Taten ging um 28,7 Prozent zurück – der beste Wert aller Bundesländer. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2017 hervor, die der „WELT“ vorab vorliegt.

Das neue BMI – die neue Führungsmannschaft, ganz modern, ohne Frau.


Wir kochen uns unseren Kaffee selbst, wir können das !

8 kleine Staatssekretäre ist einer zuviel, es käme eine Frau hinzu dann wären’s nur noch 7.

 

Die Führungsmannschaft des Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat

Das Innere Deutschland und Heimat findet ohne Frauen statt, wie im wirklichen leben der CSU, denn Frauen gehören……...

Mal sehen wie das bei den CSU Wahlen in Bayern ankommt, Frauen haben auch ein gutes Gedächtnis….

Alles nur Satire.
Quelle: Foto-BMI

GroKo so nicht? 


 SPD  ERFOLGE BEI EUROPA UND BILDUNG,RÜCKSCHLÄGE IN DER SOZIALPOLITIK,DAS REICHT NICHT FÜR EINE GROKO.


OFFEN BLEIBT Z.B.:

DIE SOZIALE GERECHTIGKEIT, ES BLEIBT EIN-VIERTEL-GERECHTIGKEIT.  

ZWEI KLASSEN KRANKENVERSICHERUNG BLEIBT, KEINE BÜRGERVERSICHERUNG.

FAMILIENFEINDLICHE BEFRISTETE ARBEITSVERTRÄGE DIE KANK MACHEN BLEIBEN.

GERADE BEI DEN IDENTÄTISTHEMEN ARBEITS- UND SOZIALPOLITIK HAT DIE PARTEI VERLOREN. SCHLECHTER ALS VOR 4 JAHREN. 

Die CSU IST DIE MIT ABSTAND KLEINSTE VERHANDLERPARTEI (8%). MIT DEM ANSPRUCH AN EINFLUSS UND ZIELEN EINER 20% PARTEI. WARUM EIGENTLICH?  

%d Bloggern gefällt das: