Schlagwort-Archive: Garten

Schneeball im Mai? Ja wunderbar! 


Zur Zeit steht unser gefüllter Schneeball in voller Blüte. Ein Anblick am Abend der in seiner Naturschönheit im Garten zur Zeit seines gleichen sucht. 

Schneebälle bevorzugen sonnige bis halbschattige Standorte. Der Boden sollte feucht bis nass sein. Ansonsten haben sie keine besonderen Ansprüche an den Boden.

Gepflanzt wird der Schneeball im Abstand von mindestens einem Meter im Frühjahr oder im Herbst. Aber Achtung unser hat eine Höhe von 5 m, er kann auf 6 m kommen und wird 5 m breit. 

Sehr schön wirken Schneebälle im Zusammenspiel mit anderen Blütensträuchern, die etwa zur gleichen Zeit blühen.

BERLINER – IGA = Internationale Gartenausstellung vom 13. April bis 15. Oktober 2017 in Berlin


iga-berlin-2017

Ein Mammutprojekt für das es, für Garten- und Naturliebhaber, in diesem Sommer, wohl keine Besuchsalternative gibt. Der heutige Stand, nur zwei Monate vor der Eröffnung macht neugierig, wie alles letztlich harmoniert. Einen guten Eindruck bekommt man auf den IGA- Seiten und das relativ schnell, aber alles  Vorort  an einem Tag  zu sehen dürfte wohl, außer vielleicht im Jogging-Tempo, unmöglich sein. Ich werde nicht Joggen.

Zu allen wichtigen  und interessanten Informationen:

IGA Berlin Startseite

 

Veranstaltungskalender übers Jahr

Garten im Moment – Cosmea, in der Einfachheit liegt die Schönheit.


Die Cosmea steht auf der Südseite am Terassenrand und hat aktuell eine Höhe von 1,20 m. Der Südlage, mit langen Sonnentagen im Sommer hält sie gut stand. Dafür besteht sie aber auf eine Menge zu trinken und das jeden Tag. Es macht sehr viel Freude, sie in ihrer Zweipflanzenfarbigkeit im Topf, fast über das ganze Gartenjahr hinweg, wachsen und blühen zu sehen.

1000964.jpg

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Coreopsideae
Gattung: Kosmeen (Cosmos)
Art: Schmuckkörbchen
Wissenschaftlicher Name
Cosmos bipinnatus
Cav.

Das Schmuckkörbchen (Cosmos bipinnatus Syn.Cosmea

bipinnataBidens formosa (Bonato) Sch.Bip.Coreopsis formosaBonato[1]), auch Fiederblättrige Schmuckblume oder Kosmee genannt, ist eine Pflanzenart der Gattung Kosmeen (Cosmos) in der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Sie ist vor allem durch ihre Verwendung als einjährige Zierpflanze bekannt. Manche Sorten sind auch als Schnittblumen geeignet.

Fridolin kommt jeden Tag, meist am späten Nachmittag, heute ist er etwas früher da.

Bachstelze.jpg.jpeg
BACHSTELZE AM HAUSBACH





GartenRealzeit – Der Cornus Venus


Vor einigen Jahren sah ich ihn  blühend, das erste Mal in den „Gärten der Welt“ in Berlin Marzahn.  Eine Schönheit in weiß, den Blumenhartriegel  Cornus „Venus“. Damals war das Gewächs noch ziemlich unbekannt und es war nicht einfach an in heranzukommen. Seit 2007 erfreut er mich nicht nur zur Blütezeit im Mai/Juni jedes Jahr verlässlich, sondern auch im Herbst, wenn sein Laub in einem mächtigen dunkelrot leuchtet.

Größe aktuell: 4,30 m breit, 4,50 m hoch
Größe aktuell: 4,30 m breit, 4,50 m hoch

Für Gartenfreunde zählt dieser Hartriegel zu den  schönsten Sträuchern schlechthin. Er besticht durch seine wunderschönen großen Blüten, die einen Durchmesser von aktuell 15 cm haben und „Ganz in weiß… „strahlen.

Hartriegelblüte 2
Eine echte Diva

Die überraschende Blütenfülle, eigentlich sind es keine Blüten sondern Hochblätter, prädestieniert die „Diva“ als Solitärgehölz, sie muss alleine stehen und darf nicht zwischen Rabatten verloren gehen.

Die gegen Pilzkrankheit resistente Sorte ist eine relative Neuzüchtung aus Amerika. Der Strauch strotzt vor Gesundheit und das bei einer ganz normalen Behandlung. Fast 20 Jahre haben Züchter an ihrer Geburt gearbeitet. Aus einem amerikanischen und chinesischen Hartriegel ist sie letztlich entstanden.

Jedes Jahr im Mai/Juni ist es dann wieder so weit.