Schlagwort: Fit

So wird man in drei Wochen fit für die Outdoorsaison. Plus: effektiv regenerieren


Auszug aus Beitrag, Lesedauer 3 Minuten

Muskeln mögen es nicht sauer
Untersuchungen, unter anderem an der FU Berlin, zeigen, dass die Gewebsflüssigkeit, die jede Zelle umgibt, sich durch körperliche Anstrengung …… „Für die Muskulatur bedeuten Säuren puren Stress“ ………

https://wp.me/p6E6ZX-rV

Schau dir „Top 5 Muskel Übungen für das Core Training: die Empfehlung von Prof. Froböse!“ auf YouTube an


Sich Zeit nehmen um sich um seine sportlich Mitte zu kümmern. Übungen für überall und zu jeder Zeit.

Diese sechs Core Training Übungen sind echt effektiv, mitmachen:

https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/sport/fitness/article147633825/6-hoechst-effektive-Uebungen-aus-dem-Core-Training.html

Muskelaufbau: Die Ernährungsregel Nummer 1 brechen? Warum man problemlos auch weniger Protein zu sich nehmen kann.


Ein Selbstversuch der mit Sicherheit eine gute Alternative für den Freizeitsportler aufzeigt. Ich bin sehr für „So viel wie nötig, aber so wenig wie möglich,“ was ich auch praktiziere. Das trifft nicht nur für alle ergänzenden Nahrungsmittel zu, die dem Körper nach außergewöhnlichen Belastungen zugeführt werden.

Mehr dazu auf „MARVINFITNESSBLOG“:

https://wp.me/p67X40-7VN

Es wird sportlich und ein wenig schadenfroh


Vorweg ich habe für 2019 keine  guten Vorsätze getroffen und das beruhigt ungemein. Früher war das mal anders. Damals in, grauer Vorzeit, habe ich mich für Sport im Gym und das drei bis vier mal pro Woche entschieden und das ist bis heute so geblieben. Dazu brauche ich keine guten Vorsätze mehr, weil mir ohne den Sport ein wichtiger Teil meines Lebens fehlt.

Der feste Vorsatz vieler Menschen für das neue Jahr ist die gesunde Veränderung. Also neue Vorsätze, die oft auch die alten sind, müssen wieder ernsthafter angegangen werden. Da steht die Fitness, die gesunde Ernährung, der Sport, im oben Bereich und das ist nur zu empfehlen.

Sport bis es einen zerreißt, wie bei dieser gezeigten Sporteinheit im Video, ist da nicht gemeint. Auf jeden Fall sollte das Lachen dazu gehören, denn lachen hält ja bekanntlich gesund. Darum wie schon einmal der Clip „Sport bis es zerreißt“.😅 😂

In Roger, das Känkuru, den Meister gefunden. 😉


Das ist Roger. Er ist zwei Meter groß, 90 Kilo schwer – und das vermutlich durchtrainierteste Känguru der Welt mit einer sehr selbstbewußten Ausstrahlung. 👍

Nachtrag

10.12.2018 Abschied von Roger: Berühmtes Muskel-Känguru stirbt im Alter von zwölf Jahren.

Warum gewichtig? Warum gesundheitliche Probleme?


Manchmal können Zahlen verwundern und erschrecken. Es ist längst kein Geheimnis mehr das viele Deutsche verstärkt mit Fettleibigkeit zu kämpfen haben. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat dies 2017 so in ihrem Bericht veröffentlicht, nachdem ein Vergleich über Jahre diese Entwicklung bestätigt hat und auch zukünftig mit einer kontinuierlichen Steigerung zu rechnen ist. Demnach sind

  • über 50 % der Männer
  • 37 % der Frauen
  • über 20 % der Kinder und Jugendlichen

betroffen.

In „Wohlstandsländer“ nehmen Menschen oft mehr Kalorien zu sich, als erforderlich wären. Als weiteren Punkt, es fehlt an Bewegung. Die Menschen bewegen sich einfach zu wenig. Verstärkt wird diese Entwicklung dadurch, dass immer mehr Deutsche am Computer arbeiten und es immer weniger Jobs gibt, die etwas Bewegung erlauben.

Junge Leute verbringen seit den 80er-Jahren immer mehr Zeit an den elektronischen Geräten. Daraus resultiert weniger körperliche Bewegung, außerdem wird die Ernährung schlechter, Fertiggerichte, Fast Food und Süßigkeiten machen das Leben einfacher, angenehmer und süßer. Wer schon als junger Mensch übergewichtig ist und bleibt, den erwarten erhebliche Beschwerden in Verbindung mit einer wahrscheinlich kürzen Lebenserwartung.

Die Folgen sind bekannt, Herz-Kreislauf Probleme, Bluthochdruck, Atemnot, Diabetes und Gelenk- und Rückenschmerzen sind die Folgen bei Übergewicht. Jeder sollte ehrlicher sich gegenüber sein und sich fragen

  • Esse ich gesund?
  • Bewege ich mich ausreichend?

So umstritten der sogenannte Body-Mass-Index (BMI) auch ist, er bleibt ein guter Anhaltspunkt für eine einfache und schnelle Kontrolle. Kommt eine Zahl von 18,5 bis 24 heraus ist man normal gewichtig. Man benötigt keine Mathematik dazu, es gibt Rechner im Internet um sich schnell und einfach zu überprüfen.
Body-Mass-Index Rechner/Apotheker Umschau

Diverse Gym-Übungen

Übrigens, schon leichter Sport ist alles andere als Mord. Er kann helfen länger gesund zu Leben.

Fitness – Seilspringen, Entschuldigung Rope Skipping.


Miber Springseil

Das Seilspringen längst kein „Mädchensport“ ist, wissen wir spätestens seit dem es seit Jahrzehnten zum Trainingsprogramms, für Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination, im Boxsport gehört. Heute ist Rop Skipping ein fester Bestandteil im CrossFit-Training. Bei den Bewegungsfreunden im alten Ägypten und auch bei den Phöniziern stand noch der spielerische Umgang mit diesem Gerät im Mittelpunkt der Aktivität. Das ist heute natürlich völlig anders.

Denn Fakt ist, dass man beim Seilspringen in nur zehn Minuten soviel Kalorien verbrennt wie beim Joggen in dreißig Minuten.

Es ist nichts leichter als diese Übung, als Freizeitsportler, in seinen Trainingsplan einzubauen. Ein gutes Sprungseil (welche Art für welche Übung für Ambitionierte siehe Fachbegriffe), gibt es in jedem Sportartikelgeschäft und dann kann es auch schon losgehen.

Zu Beginn des Trainings wird es Stress geben, denn die fehlende Technik muß man sich mit einiger Anstrengung, über einen längeren Zeitraum, erarbeiten. Ich weiß worüber ich rede, obwohl ich nur die Grundübung beherrsche. Wenn man es beherrscht, kann man bei der Sprungübung regelrecht Abschalten.

Fachbegriffe, Seilarten, Übungen und vieles mehr zum Rope Skipping:

http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za343/osa/spinfo/rope-skipping.htm

„Jump Rope Tricks and Skipping Skills (Beginner) to (Advanced) Top 20“ auf YouTube an

Laufschuh falsch oder Bindetechnik optimieren


Diesen Trick kennt nicht jeder. Sie gehen regelmäßig joggen, haben aber keine Lust mehr auf die Blasen an Ihren Fersen danach oder laufen nicht fest im Schuh. Dann haben wir den ultimativen Schnürtrick um eventuell das Problem in den Griff zu bekommen. Wichtig sind dabei die zwei obersten Ösen an ihren Laufschuhen aber eben nicht nur. Es gibt eine weitere Optimierung um im Laufschuh nicht hin und her zu rutschen,die geht….besser nicht schreiben, besser Video ansehen und in einer Minute ist alles klar.

https://www.stern.de/reise/lifehacks/tipps-gegen-blasen-laufen–dieser-schnuer-trick-hilft-6389644.html

Besser lernen durch schneller laufen, laufen, laufen 😉


Bewegung hilft nicht nur dem Körper, sondern auch dem Hirn. Das ist nicht neu. Denn das dem Körper und Geist Bewegung gut tut ist hinreichend bekannt. Zudem ist bekannt, dass Menschen, die sich mehr bewegen, ein geringeres Demenzrisiko hätten. Oder auch, wer eine motorische Fertigkeit lernt und danach Sport macht, behält das Erlernte besser.

Jetzt haben allerdings portugiesische Forscher eindrücklich untermauert, dass sie Mäuse lernfähiger machten, indem sie sie schneller rennen ließen“, sagte Catarina Albergaria vom Champalimaud Centre for the Unknown in Lissabon. Die Wissenschaftler konditionierten Mäuse. Die Tiere erhielten ein Lichtsignal und kurz darauf einen Luftstrom auf das Auge, der sie blinzeln lies. Später blinzelten sie, wenn sie nur das Signal sahen, wie die Forscher im Journal Nature Neuroscience berichten.

Aktivierung des Kleinhirns

Ursprünglich wollten sie Funktionen im Kleinhirn untersuchen. „Das Kleinhirn ist für erlernte Bewegungen wichtig“, sagt Studienleiterin Megan Carey in einer Mitteilung des Champalimaud Centre. Die Mäuse wurden in eine Art Tretmühle gesetzt und konnten im ersten Versuch so schnell laufen, wie sie wollten. Dabei lernten sie den Zusammenhang zwischen Lichtsignal und Luftstrom auf die Augen unterschiedlich rasch. Das ergab für die Forscher zunächst keinen Sinn, bis sie registrierten, dass alles von der Geschwindigkeit abhing: Schnellere Mäuse lernten den Zusammenhang zwischen Signal und Luftstrom früher.

Im zweiten Durchgang durften die Mäuse das Tempo nicht selbst bestimmen, sondern die Tretmühle drehte sich automatisch. Auch hier lernten sie schneller, je höher die Geschwindigkeit war – wobei die Forscher 30 Zentimeter pro Sekunde nicht überschritten. Bei hohem Tempo lernten alle Mäuse nahezu gleich gut. In weiteren Versuchen schnitten auch einzelne Mäuse besser ab, wenn sie sich schneller bewegten, als wenn sie langsamer liefen. Somit gebe es einen ursächlichen Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit und Lernerfolg, schließen die Forscher.

„Wir ersetzten Bewegung durch direkte Stimulierung des Kleinhirns“, erläutert Catarina Albergaria. Ergebnis: Wenn die Forscher die Aktivität der zum Kleinhirn führenden Moosfasern erhöhten, verbesserten sie den Lernerfolg der Mäuse. Moosfasern leiten Signale an bestimmte Zellen der Kleinhirnrinde weiter.

Die Forscher folgern, dass Bewegung die Aktivität der Moosfasern verstärkt. Die Ergebnisse könnten auf Formen des Lernens beim Menschen übertragen werden, sagt Albergaria. „Das Kleinhirn ist eine stark konservierte Struktur über die Arten hinweg.“ Es müsse jedoch nicht unbedingt Bewegung sein. Alles was die Moosfasern anrege, könne das Lernen verbessern. Sie schränkt ein, dass die Ergebnisse sich nur auf Lernen im Zusammenhang mit dem Kleinhirn beziehen. Wissenschaftler sind der Überzeugung das sich das Ergebnis, dieser Studie, auf Menschen übertragen lässt.

Bewegung ist gut fürs Hirn, schneller laufen ist noch besser!

(dpa/fwt) – Quelle: teilweise berliner-zeitung.

Wasser ° Wunder ° Gesund ° Fit


Nicht nur als Sportler sollte man auf keinen Fall darauf verzichten;

 

Über Nacht verliert der Körper Flüssigkeit. Diese mit einem großen Glas Wasser am Morgen auszugleichen ist wichtig und gesund. Was geschieht, wenn Wasser direkt nach dem Aufstehen getrunken wird?

Der Körper wird entgiftet

Nachts erholt sich unser Körper und sorgt dafür, dass Giftstoffe abgebaut werden. Wenn Sie morgens Wasser auf leeren Magen trinken, helfen Sie Ihrem Körper dabei, die schädlichen Stoffe förmlich herauszuspülen. Ausreichend Trinken fördert außerdem die Produktion von Muskelzellen und neuen Blutkörperchen.

Der Stoffwechsel wird verbessert

Wasser auf leeren Magen zu trinken lässt die Stoffwechselrate um bis zu 24 Prozent ansteigen. Falls Sie gerade auf Diät sind, ist viel Flüssigkeit besonders wichtig. Eine höherer Stoffwechsel bedeutet gleichzeitig ein besseres Verdauungssystem. Abnehmen wird Ihnen wesentlich leichter fallen, wenn Sie schneller verdauen.

Sodbrennen und Magenverstimmungen werden gelindert

Verdauungsstörungen entstehen durch einen erhöhten Säuregehalt im Magen. Wenn die Säure in die Speiseröhre gelangt, verzeichnen Sie einen unangenehmen Geschmack. Wer morgens gleich nach dem Aufstehen Wasser auf leeren Magen trinkt, verdünnt die Säure und beugt Sodbrennen vor. Außerdem bereitet sich der Magen auf das

Das Hautbild wird verbessert und ein natürlicher Glow entsteht

Flüssigkeitsmangel führt zu frühzeitigen Falten und großen Poren. Das Ergebnis einer Studie ergab, dass 500 ml Wasser auf leeren Magen die Durchblutung der Haut fördert.

Nierenstein- und Blasenentzündungen werden vorgebeugt

Wasser gleich nach dem Aufstehen zu trinken ist außerdem wichtig, um Nierenstein- und Blasenentzündungen zu vermeiden. Ausreichend Flüssigkeit verdünnt die Magensäure und spült Giftstoffe aus dem Körper, was beides Gründe für Nierenstein- und Blasenentzündungen sein können.

Das Immunsystem wird gestärkt

Wasser auf leeren Magen zu trinken hilft dabei, das Lymphsystem in Balance zu halten, was Sie weniger anfällig für Erreger und Krankheiten macht.

Fazit

Regelmäßig ein großes Glas Wasser am Morgen, es ist das wichtigste Getränk des Tages!

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: