Uncategorized

Deutschland auf dem Schuldengipfel

Die Kosten haben den Schuldenberg in der Pandemie im ersten Halbjahr dieses Jahres weiterwachsen lassen. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen standen Ende Juni mit 2,25 Billionen Euro im Minus, das sind 78,9 Milliarden mehr als Ende 2020, wie das statistische Bundesamt jetzt mitteilte. Die pro Kopf Verschuldung, vom Säugling bis zum Greis, liegt damit bei 27 090 Euro.

Alledem zum Trotz ist das Institut für Makroökonomie der Auffassung weitere Schulden sind vertretbar, weil die Zinsen niedrig sind und öffentliche Investitionen Konjunktur und den angestrebten Strukturwandel fördern.

Wie andere Forschungsinstitute, hat auch dieses, die wirtschaftliche Wachstumsprognose erheblich nach unten korrigiert. Vor allem die enorm hohen Kosten für Rohstoffe (Öl 44%, Gas 13%, usw.) und fehlende Vorprodukte machen der Wirtschaft mindestens bis weit ins nächste Jahr weiter zu schaffen. Wenn Opel aus diesem Grund bis zum Ende des Jahres ein Werk schließt (ca. 1.200 Beschäftigte, im Werk Frankreich wird weiter produziert) sind das erste Alarmzeichen. Das Holz im Handel und im Baumarkt knapp ist und ziemlich teuer, mussten auch Heimwerker schon erfahren.

Das Bundeskabinett hat für 2022 weitere 100 Milliarden Euro an Neuverschuldung geplant und ob dies reicht, bei den immensen Herausforderungen bleibt abzuwarten. „Die Schulden sind wirtschaftlich, wenn die Zinsen superniedrig sind“. Ein Argument was nicht darüber hinweg täuschen sollte, dass Schulden trotzdem beglichen werden müssen, die Frage ist von wem? Finanzierung von großen Projekten sind praktisch ausgeschlossen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s