Uncategorized

Trees may have a ‘heartbeat’ that is so slow we never noticed it | New Scientist

Inhalt:

Bisher war es der allgemeine Wissensstand der Forschung, dass der Wasserfluss durch die Bäume rein auf einen Osmoseprozess beruht, der ständig stattfindet. Jetzt weiß man, dass die Stämme und die Äste der Bäume sich zusammenziehen und wieder erweitern und damit das Wasser von den Wurzeln bis zu den Blättern pumpen, was man durchaus mit der Arbeitsweise unseres Herzens vergleichen kann, wie dieses das Blut durch unseren Körper pumpt. Der „Pulsschlag” ist jedoch sehr viel langsamer als beim Menschen. Während der menschliche Pulsschlag bei 50 bis 80 Schlägen pro Minute liegt, pumpt der Baumalle zwei Stunden einmal das Wasser durch die Äste und Zweige.

András Zlinszky von der Universität in Aarhus, Dänemark sagt: „Wir haben entdeckt, dass die meisten Bäume ein periodische Änderung ihrer Gestalt haben, die die ganze Pflanze synchron erfasst, was zu einem periodischen Wechsel des Wasserdrucks führt.“

https://www.google.de/amp/s/www.trendsderzukunft.de/lebendiger-rhythmus-der-natur-forscher-entdeckt-den-herzschlag-der-baeume/amp/

https://www.newscientist.com/article/2167003-trees-may-have-a-heartbeat-that-is-so-slow-we-never-noticed-it

Kategorien:Uncategorized

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s