⚽ Deutschland und der FIFA-Konföderationen-Pokal 2017 in Russland

..und die Zweite-Mannschaft der Fussball Nationalmannschaft ist ganz vorne mit dabei, wer hätte das gedacht. Ganze vorne, das heisst im Endspiel am kommenden Sonntag. Viel Glück, Chile ist nach dem ersten Spiel kein Geheimnis mehr. Es kann ganz weit gehen.

Es sollte für die ganze Mannschaft ein Kennenlernen mit Sichtung des persönlichen Könnens auf allen Ebenen und einer Weiterentwickelung zu einer erfolgreichen und selbstbewußten Fußballmannschaft sein. Es ist viel mehr  geworden. Auch als Zuschauer hatte man eine entspannte Haltung und freute sich bei jedem Spiel über die ersichtliche Weiterentwicklung der jungen Mannschaft. Auch Trainer  Jogi Löw mit seiner entspannt, fordernden Art und Einstellung, hat eine neue erfolgreiche Ebene seiner Tätigkeit erreicht und gezeigt. Glückwunsch!

Das sich dieses „Fussballseminar“ von Joachim Löw so außergewöhnlich gut entwickelte ist ein gutes Zeichen der Entwicklung der Nationalmannschaft, hin zu einer gelungenen Weltmeisterschaft im nächsten Jahr, 2018 in Russland, – oder?, die haben ja Doping.