Niederlande entscheidet sich nicht für rechts außen.

+++ Niederlande-Wahl 

Niederländer haben Mark Ruttes der rechtsliberalen Partei VVD gewählt bei 81 Prozent Wahlbeteiligung. 

Wilders sah seine PVV schon als Gewinner, das war sicherlich in einem seiner Träume. Die Niederländer haben sich nicht für rechts außen entschieden. 

Das ist auch ein gutes Signal für Europa. Ob  Marine Le Penn in Frankreich oder die AfD mit bei uns mit Petry, Gauland  oder

 „Herren“

Höcke,

haben erfahren, dass man mit Themen wie Fremdenhaß und Europaaustritt keine Wahlen gewinnt. Im Gegenteil man aktiviert, mit dieser Politik Wähler, die für ihre Werte kämpfen und zur Wahl gehen.