Berlin-Besucherhit

Vieles ist und bleibt in Berlin verbesserungswürdig, sich aber nicht über das Erreichte zu freuen wäre krank und der Zuspruch in der Welt für Berlin, zeigt sich natürlich auch in der Entwicklung der Besucher, die  freiwillig und mit großer Neugier die Stadt jeden Tag besuchen. Das die Erwartungen mehr als erfüllt werden, zeigen die jährlich steigenden Besucherzahlen.

picsart_03-05-01-15-171

Okay, im vergangenen Jahr waren die Zuwachsraten nicht mehr zweistellig (aktuell 2,9 %), das ist aber noch lange kein Grund pessimistisch in die Zukunft zu blicken, wie es verschiedene Zeitgenossen tun. Es ist ein Indiz dafür, dass sich auch in schwierigen, unsicheren Zeiten eine gesunde moderate und kontinuierliche Steigerung der Besucher einpegelt.

Wenn man die veröffentlichten Touristenzahlen betrachtet, gehört Berlin weiterhin zu den europäischen Hauptstadt-Hotspots.

  • Berlin      12    Millionen
  • Paris        15    Millionen
  • London   17   Millionen

Übrigens allein 120.000 Chinesen haben im letzten Jahr Berlin besucht, ihnen scheint dafür kein Weg zu weit „und das ist gut so“.

picsart_03-05-12-55-421

Man munkelt hinter vorgehaltener Hand, wenn der neue BER-Flughafen in Berlin fertig wäre, wären es wesentlich mehr geworden. Ja, Berlin ist halt weltweit nicht so gut zu erreichen wie London und Paris. Aber jetzt nicht negativ werden….. Tschüss.