Erstgeborene sind klüger

 Diese Weisheit ist nicht mehr ganz neu. 
Sie bestätigt aber auf jeden Fall die 
Richtigkeit früherer Ergebnisse. Der IQ
 des ersten Kindes liegt um etwa zwei 
Punkte höher als bei seinen folgenden 
Geschwistern. Einen biologischen
Grund für die besseren Voraussetzungen, 
des Erstgeborenen Kindes gibt es nicht.
Es kommen nur Umwelteinflüsse in Betracht: 
Das erste Kind in einer Familie ist eine 
Zeitlang Einzelkind ungenießt daher in den 
ersten Lebensjahren die ungeteilte 
Aufmerksamkeit der Eltern; seine 
verschiedenen Entwicklungsphasen sind
 für Vater und Mutter neue und 
daher besonders interessante Erfahrungen. 

Alles zur Studie:

http://www.hr-online.de/website/radio/hr-info/index.jsp?rubrik=54163&key=standard_document_63486238

www.ed.ac.uk/news/2017/first-borns-have-mental-edge-study-shows