Der, der alles hat

Kurt Tucholsky hat darüber in seinem Gedicht „Das Ideal“geschrieben. Es geht um den Wunsch, das Ziel oder auch den Anspruch alles haben zu wollen: „Die Villa im Grünen mit großer Terrasse, vorne die Ostsee, hinten die Friederichstraße und aus dem Bad ist die Zugspitze zu sehen. „Das einer alles hat, das ist selten“.

Der, der alles hat, den gibt es nicht, aber träumen ist nicht verboten, ob arm oder reich.