Der aufrechte Gang fehlt Apple in China ☹

Leere statt Information  –

Apple nimmt in China die New York Times aus dem App-Store. Regierungsstellen in China haben Apple abgemahnt, dass gegen örtliche Regelungen verstoßen werden. Darauf hin nahm Apple, unter fadenscheidigen Gründen die App aus dem Store. Die Zeitung habe Apple gebeten die Entscheidung zu überdenken. Denkste.

China versucht damit erfolgreich Lesern den Zugang zu unabhängiger Berichterstattung vorzuenthalten. Die New York Times hatte schon öfter Probleme mit dem Staat China.2012 berichtete man von dem persönlichen Reichtum des Ministerpräsidenten Wen Jiabao.  Die Website wurde sofort gesperrt und mehrere Reporter erhielten kein Visum mehr.

Facebook wird ja versuchen mit einer eigenen ChinaFacebook-Version, wo nur zensierte  Beiträge veröffentlicht werden, auf den chinesischen Markt zu kommen. Ist auch viel eleganten, macht weniger Aufregung und ist besser fürs Geschäft. Informationsfreiheit hat ja nur etwas mit Demokratie zu tun.