Maut-CSU gehört in die Zwangsjacke

Pkw-Maut:  Kompromisslösung soll 500 Millionen Euro einbringen –  

Die Kompromisslösung soll 500 Millionen Euro einbringen – obwohl alle weniger zahlen. Dobrindt muß diese Berechnung nach Adam Riese und nicht nach seiner Rechenart, nachweisen und das wIrd sehr schwierig. Warscheinlich werden zuerst die Kosten höher als die Einnahmen sein. Das Zuschußgeschäft darf der Steuerzahler ausgleichen. 

Auf 

            Dauer  💡

wird eine Maut für alle deutschen Autofahrer, durch die Hintertür, eingeführt, welche  zukünftig nicht mehr ausgeglichen wird, die dann richtig teuer wird und irgendwann die Mauteinnahmen wesentlich erhöht. 

Übrigens 2013 sagte die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel „Mit mir wird es keine Maut geben“, so kann man sich in sich selbst irren. Das war dann wohl eine Lüge. 

http://m.tagesspiegel.de/politik/pkw-maut-auch-kompromissloesung-soll-500-millionen-euro-einbringen/14919976.html?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F