Wer hier nicht akzeptabel ist Dr. Bach, sind doch wohl sie! 

​Ein Sportler wie Harting nennt es beim richtigen Namen, wo sich deutsche Politiker „vornehm“ zurückhaltend. Herr Bach unterstützt mit der Entscheidung  im IOC das Dopingverhalten. Mehrheiten machen aus Unrecht kein Recht,  das sollte er als Jurist wissen. Als einladende Organisation zur Olympiade kann man sich als IOC natürlich seine Gäste aussuchen, dies tut Herr Bach nicht, er lässt zu seinem Fest andere Verbände die Einladung vornehmen. Das ist mehr als nur Feigheit vor dem Anti-Dopingkampf. Das bedeuted staatlich verordnetes Doping zu fördern. So eine Olympiade braucht kein aufgeklärtes Land. 

Original Beschwerde von Herrn Bach: 

Artikel t-online

IOC-Präsident erzürnt  

Bach über Harting: „Nicht akzeptable Entgleisung“

26.07.2016, 18:50 Uhr | dpa, sid

IOC-Präsident Bach zu Harting-Kritik: "Eine nicht akzeptable Entgleisung". IOC-Präsident Thomas Bach kann die scharfe Kritik von Diskus-Ass Robert Harting nicht nachvollziehen. (Quelle: imago/CTK Photo)

IOC-Präsident Thomas Bach kann die scharfe Kritik von Diskus-Ass Robert Harting nicht nachvollziehen. (Quelle: CTK Photo/imago)

IOC-Präsident Thomas Bach hat scharf auf die Kritik des deutschen Diskus-StarsRobert Harting an seiner Person reagiert. „Es ist eine nicht akzeptable Entgleisung, wenn man jemanden, der nicht der eigenen Meinung ist, in derartiger Art und Weise beleidigt“, sagte Bach.

London-Olympiasieger Harting hatte zuvor sein Unverständnis darüber geäußert, dass das Internationale Olympische Komitee nicht die komplette russische Mannschaft von den Sommerspielen in Rio de Janeiro ausgeschlossen hatte. Dem IOC-Chef Bach hatte er die Hauptschuld daran gegeben.

„All diejenigen, die so argumentieren, sollten berücksichtigen, wie viele diesen Entscheidungen zugestimmt haben. Kontinentalverbände, Athletenkommissionen; in der IOC-Exekutive war die Entscheidung einstimmig bei einer Enthaltung“, kommentierte Bach. „Es gibt hier unterschiedliche Meinungen. Das muss man akzeptieren, das muss man austragen. Aber es ist nicht hinnehmbar, jemanden so zu beleidigen.“

Harting: „Ich schäme mich für ihn“

Harting hatte mit Blick auf Bach unter anderem gesagt: „Er ist für mich Teil des Dopings-Systems, nicht des Anti-Doping-Systems. Ich schäme mich für ihn.“

Bach habe laut Harting kurz vor Beginn der Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) „keinerlei Interesse, den Schmerz“ der sauberen Athleten „zu fühlen“. Nach der „ekelhaften“ Entscheidung des IOC mit Bach an der Spitze sei für Harting ein Stück die „Welt untergegangen. Und ich kann das eigentlich nicht verstehen.“