GartenRealzeit – Der Cornus Venus

Vor einigen Jahren sah ich ihn  blühend, das erste Mal in den „Gärten der Welt“ in Berlin Marzahn.  Eine Schönheit in weiß, den Blumenhartriegel  Cornus „Venus“. Damals war das Gewächs noch ziemlich unbekannt und es war nicht einfach an in heranzukommen. Seit 2007 erfreut er mich nicht nur zur Blütezeit im Mai/Juni jedes Jahr verlässlich, sondern auch im Herbst, wenn sein Laub in einem mächtigen dunkelrot leuchtet.

Größe aktuell: 4,30 m breit, 4,50 m hoch
Größe aktuell: 4,30 m breit, 4,50 m hoch

Für Gartenfreunde zählt dieser Hartriegel zu den  schönsten Sträuchern schlechthin. Er besticht durch seine wunderschönen großen Blüten, die einen Durchmesser von aktuell 15 cm haben und „Ganz in weiß… „strahlen.

Hartriegelblüte 2
Eine echte Diva

Die überraschende Blütenfülle, eigentlich sind es keine Blüten sondern Hochblätter, prädestieniert die „Diva“ als Solitärgehölz, sie muss alleine stehen und darf nicht zwischen Rabatten verloren gehen.

Die gegen Pilzkrankheit resistente Sorte ist eine relative Neuzüchtung aus Amerika. Der Strauch strotzt vor Gesundheit und das bei einer ganz normalen Behandlung. Fast 20 Jahre haben Züchter an ihrer Geburt gearbeitet. Aus einem amerikanischen und chinesischen Hartriegel ist sie letztlich entstanden.

Jedes Jahr im Mai/Juni ist es dann wieder so weit.