Die „Fünfte Kolonne“, die türkischen Erdogan Anhänger in Deutschland.

Satiriker Jan Böhmermann steht nach seinem Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mittlerweile unter Polizeischutz. „Ein Streifenwagen steht vor der Tür“, sagte ein Polizeisprecher in Köln. Man stehe auch mit anderen Sicherheitsbehörden im Kontakt. Zuvor habe es eine Beurteilung der Gefährdungslage gegeben. „Wenn man etwas nicht ausschließen kann, dann muss man etwas tun“, sagte der Sprecher.

Zuvor hatte unter anderem die „Hamburger Morgenpost“ berichtet, dass die Kölner Polizei mit Experten der Abteilung für Staatsschutz eine Gefährdungsanalyse im Falle Böhmermann durchgeführt habe. Der Polizeischutz beinhalte eine „Rund um die Uhr“-Bewachung, hieß es in dem Bericht. Nach Informationen von „Focus Online“ sollen die Ermittler den Satiriker und seine Familie als gefährdet von möglicherweise radikalen Erdogan-Anhängern in Deutschland ansehen.
#Freeboehmi

WIR LESEN UNS WIEDER