Selbstgemachte Stadtpläne zeigen Besuchern den Kiez

Auszug: Die Pläne sind von Hand gezeichnet und richten sich an Expats, also Auswärtige, wie Berliner gleichermaßen, daher gibt es sie gedruckt auf Englisch und zum Download auf Deutsch. Die hübsche gedruckte Version wirft einen liebevollen Blick auf den jeweiligen Stadtteil und seine Bezirke bis hin zu den einzelnen Kiezen und empfiehlt mit rund 25 markierten Punkten besondere Sehenswürdigkeiten, Cafés, Restaurants, Läden, Bars und Clubs, die – so die Macher – in erster Linie durch ihre Qualität und ihre Einzigartigkeit bestechen sollen. So ist es für Friedrichshain beispielsweise das Sake-Kontor auf dem Markgrafendamm, ein…… ..

http://mobil.berliner-zeitung.de/berlin/selbstgemachte-stadtplaene-zeigen-besuchern-den-kiez-23697298?originalReferrer=

WIR LESEN UNS WIEDER