WARUM HASSEN MENSCHEN SO

In einem Artikel stand, das innerhalb der letzten 12 Monaten, 27 von 66 befragten Zeitungsredaktionen die Kommentarfunktionen auf ihren Websites, zu mindestens teilweise, eingeschränkt oder abgeschaltet haben. Einige Zeitungen stellen sogar ihre Online-Foren ein oder lassen keine Kommentare mehr zu. Der Grund, hetzen, pöbeln, verleumden, diskriminieren und beleidigen.

Wer im Internet unterwegs ist weiß aus eigener Erfahrung, dass es vielfach nur noch ein Traum ist, das Netz als Aufklärung, Kulturdialog von Beteiligten zu sehen und grundsätzlich mit sachlichen Beträgen zu rechnen. Gerade in den letzten zwei Jahren haben strafrechtlich relevante Beträge, sogar unter Klarnamen, erheblich zugenommen.

In allen Themenbereichen, nicht nur im „Rechten“ hat die „Hasserfüllung“ zugenommen. Oft hat man das Gefühl das da jemand gar nicht mehr an dem eigentlichen Thema interessiert ist, sondern nur noch seine Provokation los werden will und koste es was es wolle, auslebt. Ich habe bisher einen Weg für mich gefunden auf etwaige Vorgänge dieser Art, ich hoffe angemessen und höflich, zu reagieren. Meine Kommentarfunktionen sind noch geöffnet und ich hoffe es bleibt auch so.

„Die Hoffnung stirbt zuletzt“ und darum bleibt zu hoffen, dass es irgendwann einmal wieder etwas friedvoller, freundlicher, respektabler, toleranter und lustiger in den Foren jeglicher Art zugeht.

WIR LESEN UNS