Freiburger Clubs wollen keine Flüchtlinge wegen Diebstähle, sexueller Belästigung, Vergewaltigung, Angriffe auf Türsteher.

ES SOLLTE ALLES ANDERS KOMMEN.

Freiburger Innenstadt: Ab sofort haben Flüchtlinge in einigen Clubs keinen Zutritt. (Quelle: dpa)

Flüchtlinge unerwünscht: Nach Informationen der „Badischen Zeitung“ haben Migranten in mehreren Clubs und Diskotheken in Freiburg keinen Zutritt mehr. Die Clubbetreiber reagierten damit nach Recherchen des Blattes auf eine Reihe von Zwischenfällen, in die angeblich Ausländer involviert gewesen sein sollen.

Dabei gehe es nach Auskunft der Clubbetreiber um sexuelle Belästigung von Frauen in den Clubs, eine versuchte Vergewaltigung, Angriffe gegen Türsteher und Taschendiebstähle. Angezeigt wurden die Vorfälle nach Informationen des Blattes größtenteils nicht. 

http://www.t-online.de/regionales/id_76724490/freiburger-clubs-wollen-keine-fluechtlinge.html