Beginn vom Anfang – Advent

Agenda:
Da ein Großteil der weihnachtlichen Vorfreude von der Dekoration erzeugt wird, ist es soweit, Kartons auspacken, überprüfen ob alles noch funktioniert, defekte Teile austauschen, entsprechende Klamotten anziehen, das ganze „Gestrüpp“ nach draußen schaffen, versuchen kreativer als im letzten Jahr zu sein, Montagebeginn, Schluck heißen Tee, Technik überprüfen, Reste beseitigen, geschafft, Ergebnis checken, irgendetwas fehlt…Schnee und Glühwein, abwarten.

image
Advent beginnt
1. Advent
1. Advent

 

Es ist Advent!

Die Blumen sind verblüht im Tal.

Es ist Advent! Die Vöglein heimgezogen;

Der Himmel schwebt so grau und fahl,

Es brausen kalt die Wogen.

Und doch nicht Leid im Herzen brennt:

Es ist Advent!

Es zieht ein Hoffen durch die Welt,

Ein starkes frohes Hoffen;

Das schließet auf der armen Zelt

Und macht Paläste offen;

Das kleinste Kind die Ursach kennt:

Es ist Advent!

Advent, Advent, du Lerchensang

Von Weihnachtfrühlingsstunde!

Advent, Advent, die Glockenklang

Vom neuen Gnadenbunde!

Du Morgenstrahl von Gott gesendt!

Es ist Advent.

Friederich Wilhelm Kritzinger (1816-1890)