Die Berliner Polizisten leben gefährlich und das ist schlecht.

Man stelle sich vor, der im Einsatz befindliche Polizist im U-Bahn-Bereich, benötigt schnell seine Zentrale um weitere Hilfe oder Verstärkung in einem Notfall anzufordern. Da das neue digitale Funknetz  in Berlin nicht flächendeckend funktioniert, nimmt er sein privates Handy, wenn er es dabei hat, wählt umständlich eine Nummer, mit seinen dicken Handschuhen, wartet auf den Kontakt…., der Bösewicht steht unterdessen daneben, wartet artig bis der Beamte  seinen Notruf absetzt, um erst dann seine Straftat weiter auszuführen oder abzuhauen.

Sowas nennt der zuständige Innensenator und Bürgermeister von der CDU, Frank Henkel, optimale Sicherheit für Bürger, Touristen und seine Polizisten. Spricht aber immer, das alles für die Sicherheit in Berlin getan wird und das ist glatt die Unwahrheit.

frank-henkel-box-k_445059a-1024x576
CDU Frank Henkel bei PR-Maßnahme. Ob er was auf die“ Glocke“ bekam und Langzeitschäden erlitt ist nicht bekannt.

Ja, er schlägt vor, bei diesen Einsätzen das alte, analoge Gerät zu nehmen, welches aber nicht mehr gewartet und repariert wird und natürlich abgehört werden kann. Jeder Terrorist würde sich darüber freuen. Das versteht Henkel unter optimale Sicherheit. In Zeiten wo über Terroranschläge gesprochen wird, wo es bei der Kommunikation um Sekunden gehen kann, völlig unverständlich.

Der Senator soll jetzt endlich statt der heute ca. 50 funktionierenden Antennen, die geplanten und erforderlichen 150 Antennen in Berlin einrichten lassen. Aber diese Millionen will er scheinbar auf Kosten der Sicherheit sparen und lässt seine und unsere Polizisten  mit einem halbfertigen und  damit gefährlichen System allein. Er kann damit unser aller Leben in Berlin gefährden.

Es ist erstaunlich, das die Bundesregierung, die Abgeordneten, die Parteien in Berlin, diese Sicherheitslücke im Rahmen ihrer Terrorbekämpfung tolerieren oder ist es doch nicht alles so gefährlich?

WENN MAN SOLCH EINEN  POLITIKER HAT, IST ES DER FEIND DER SICHERHEIT, IN DEN EIGENEN REIHEN.

Der RBB hat dazu einen sehr guten, ausführlichen Beitrag  mit den belegbaren Tests veröffentlicht.

https://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2015/11/milliardenprojekt-digitaler-polizeifunk-berlin.html