Kaffeeliebe am Morgen

Kaffeeliebe morgen’s

Mein Kopf ist leer und noch sehr schwer, der Kaffee zum Verzehr, soll das beenden. Die volle Tasse zu bewegen ist eben nicht ohne, am Morgen, mit der starken Bohne.

Der erste Schluck ist heiß, mit viel Geschmack und Leben, durchrinnt die Kehle bis zum Hirn, das spürt es schon. Gemessen, an vor wenigen Minuten, beginnt der Tag jetzt neu, mit diesen Kaffeefluten.

image