Sex ist nicht anstrengender als Nordic Walking mit zwei Stöcken.

image

Jetzt steht es fest, Sex ist nicht gefährlich und genauso anstrengend wie ein schnellerer Spaziergang. Wissenschaftler von der Uni Ulm haben im Journal of American College of Cardiology (BD.66,S.1516,2015) ihre Untersuchung dazu veröffentlicht. Sie haben die Sex-Gewohnheiten von Infarkt-Patienten im Alter zwischen 30 und 70 Jahren untersucht. Über 85 Prozent davon waren Männer. Nur drei Personen hatten in der Stunde vor dem Herzproblem Sex. Bei 78,1 Prozent lag der Sex mehr als 24 Stunden zurück, als sie den Herzinfarkt bekamen. Es ist also unwahrscheinlich, dass Sex und Herzinfarkt im unmittelbaren Zusammenhang stehen. Die Wissenschaftler erklären auch, das nach einem Herzinfarkt, die übliche sexuelle Aktivität wieder aufgenommen werden kann.