Thomas Müller wurde aus dem ZDF-Studio entführt

Nach dem aus der Bayern, in der Champions League, gegen Barcelona wurde Thomas Müller mitten im Interview, dem Millionen von Zuschauer zuhörten, vom FC Bayern herausgeholt, weil Trainer Guardiola allen Spieler für gefühlte 5 Minuten seinen Dank aussprechen wollte. Es herrschen schon längst keine bayrischen Verhältnisse mehr im Verein. Es wird spanisch gesprochen, gefühlt und diktiert. Also nicht traurig sein ein anderer spanischer Verein kommt ja ins Finale nach Berlin.

Übrigens Müller kam zurück und führt das Interview zum guten Ende.