Länder planen innerorts Tempo 30, Deutschland soll entschleunigt werden.

Tempo 30 könnte innerorts bald zur Regel werden. (Quelle: DPA) Bundesländer wollen über eine Ausweitung der Geschwindigkeitsbeschränkung entscheiden – davon könnte das Gros der Straßen innerorts betroffen sein.

Das sieht eine Beschlussempfehlung für die Verkehrsministerkonferenz in der kommenden Woche in Rostock vor, aus der die „Saarbrücker Zeitung“ zitiert.

Damit wäre Tempo 50 oder mehr nur noch in Ausnahmefällen zugelassen. Bislang ist es genau umgekehrt. Politiker wollen den Bürger privat und geschäftlich, dynamisch, selbstständig und optimiert, aber im Verkehr langsam, behäbig und bevormundet.

Anwohner an Straßen, die angeblich geschützt werden sollen, sind in der Mehrzahl Auto- und Mitfahrer und brauchen keine Bevormundung der Politiker. Wenn in meiner Stadt Politiker diese Regelung anwenden, werden sie abgewählt.