Greece

Getroffen sind alle Beteiligten, aber Europa und auch die Eurounion wird den Ausstieg von Griechenland ohne großen Schaden überstehen, wenn es dazu kommt. Ein kleines Land mit 11 Millionen Einwohnern, das utopische 340 Milliarden Euro Schulden angehäuft hat gehört eigentlich auch nicht mehr zum Club und es will  niemand mehr darin haben, weil es alle Regeln, Richtlinen, Vereinbarungen, Gesetze und Vertauen gebrochen hat. Die Welt muß auch erkennen, dass die Euro-Währungsunion keine politische, nationale Einheit ist und heute nicht sein kann. Es sind unterschiedliche Staaten und keine Vereinigten Europäischen Staaten wie die USA. Es wird endlich Zeit, dass dies alle begreifen.