PKW-Maut für alle, öffnet die Tür für……

Jetzt bekommen wir also die Infarstrukturabgabe. Jahresgebühr ca.130 Euro. Über die KFZ-Steuer soll der deutsche Autofahrer den finanziellen Ausgleich erhalten. Trotzdem decken die Kosten nur den Aufwand.

Warum macht man dann so etwas? Es ist der Türöffner für zukünftige Mehreinnahmen einer Regierung. Praktisch handelt es sich um eine neue Steuer, die zur Zeit ausgeglichen bzw. nicht erhoben wird. Die KFZ-Steuer kann eine Regierung schnell mal verändern, das ist kein Problem. Eine Vignette muss aber trotzdem gekauft werden und die Mautpflicht für Landstraßen steht auch gleich im Gesetz. Das Gesetz ist zukünftig da.

Wir brauchen nur noch abzuwarten, bis es auch für deutsche Autofahrer richtig teuer wird. Aber scheinbar ist die Mehrheit der Deutschen damit einverstanden. Denn so richtig empört sich niemand, ausser die Oposition. SPD und CDU und jetzt auch Frau Merkel haben die listige CSU wohl unterschätzt oder sie wollten es insgeheim so wie es jetzt kommt.